Sie könnten sich fragen, warum wir uns den Namen Atlantis4u gegeben haben. Um diese Frage zu beantworten, ist es am besten, wenn Sie sich über Atlantis informieren und sich die Antwort selbst geben. Eine kurze Geschichte.

Die Welt ist voll von ungelösten Rätseln. Trotz der großen Errungenschaften auf dem Gebiet der Wissenschaft, bleiben wir Menschen ahnungslos über viele Dinge um uns herum.

Was uns fremder erscheint als das Land, auf dem wir leben, ist der Ozean, um den sich viele Mythen, Legenden und Geheimnisse ranken. Während es Wissenschaftlern gelungen ist, viele dieser Geheimnisse zu erklären, gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die noch immer unerklärt sind. Verlorene Städte, verborgene Schätze, mystische Schiffe sind alle Teil der verlockenden Meereswelt. Von all diesen steht die verlorene Stadt Atlantis ganz oben auf der Liste.

Die verlorene Stadt Atlantis, die erstmals vor mehr als 2.300 Jahren von dem altgriechischen Philosophen Platon erwähnt wurde, gilt als eines der ältesten und größten Rätsel der Welt. Laut Platon existierte das utopische Inselreich rund 9.000 Jahre vor seiner Zeit und verschwand eines Tages auf mysteriöse Weise. Berühmt dafür, alle weltlichen Vergnügungen der Welt ausgestellt zu haben, ist diese Stadt so rätselhaft wie einladend.

Selbst nach jahrelanger Forschung ist die genaue Wahrheit über diese Stadt nicht gefunden worden und das trägt noch mehr zu all den Folkloren bei, die mit ihr verbunden sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was so faszinierend an dieser Stadt ist?

Wo ist Atlantis?


Die größte Frage, die allen Wissenschaftlern Kopfzerbrechen bereitet, ist die, wo Atlantis liegt. Die Erzählungen legen nahe, dass die Stadt nach einem Erdbeben oder Tsunami im Meer versunken sein soll. Demnach war das sogenannte Atlantis eine große Insel, die sich in der Nähe des Felsens von Gibraltar befand und aus einem Poseidon-Tempel und konzentrischen Mauern und Kanälen bestand.

Platon fügte hinzu, dass die Stadt unter dem Meer irgendwo im Atlantischen Ozean gelegen haben soll. Allerdings hat bisher keine Technologie eine solche Stadt auf dem Meeresgrund nachgewiesen.

Während einige Theorien vorschlugen, dass sich das Atlantis im Mittelmeer, vor der Küste Spaniens befindet, behaupteten einige wenige auch, dass es sogar unter der Antarktis liegen könnte.

Lange Zeit wurde geglaubt, dass die Azoren der Standort der Stadt Atlantis sind. Die neuen Forschungen haben jedoch einen neuen Standort aufgedeckt und die Wissenschaftler sind sich sicher, dass Atlantis in Cádiz zu finden ist, irgendwo zwischen den Gewässern Spaniens und Marokkos.

Wie viel Wahrheit in dieser Geschichte steckt, ist wirklich ein Rätsel für sich. Fragen wie die, wo Atlantis liegt oder ob es überhaupt real existiert, sind noch unbeantwortet. Aber bis die Wahrheit dahinter vollständig enträtselt werden kann, wird die Welt weiter über die Existenz der größten Stadt aller Zeiten spekulieren.

Kategorien: Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.